Energiemanagement

Wird der Strom weiter teurer? Aktuell sind die Stromkosten doppelt so hoch, wie 2021. Ein Ende ist nicht abzusehen. 
Jeder der ein Haus, oder einen Garten sein Eigen nennt, hat die Möglichkeit, durch eine Solaranlage seine Stromkosten zu reduzieren. EIGENVERBRAUCH ist hier das Entscheidende, denn für die Einspeisung gibt es nicht viel. 
2023 liegt die Vergütung bei 5,8 - 8,2 cent/kWh. Das ist angesichts der steigenden Strompreise und der Umstellung auf regnerative Energie lächerlich.
Also ist Eigennutzung besser wie Einspeisung. Hier braucht es ein gutes Management.

 

Sprechen Sie uns an.

Nutzen Sie die Flächen Ihres Hauses zur Stromgewinnung

  • Dach
  • Fassade
  • Balkongeländer
  • Zaun

 

Sie haben eine Solaranlage? Wir helfen Ihnen bei der Optimierung. Die Überwachung ihrer Anlage erfolgt über Ihr Smartphone und PC.

Energiemonitor - Überwachung
Wohin geht mein Strom, Einspeisung ins Netz, oder Eigennutzung?

  • Auto laden
  • Waschmaschine/Trockner betreiben
  • Heizung/Warmwasser herstellen
  • Batterie laden

Verschiedene Apps stehen für Ihre Geräte zur Überwachung zur Verfügung.